Sie befinden sich hier:  » Rund ums Amt » Plattdüütsch

Plattdeutsch-Beauftragter

Das Amt Breitenfelde fördert die Erhaltung, die Verbreitung und die Anwendung des Plattdeutschen.

So hat sich der Amtsausschuss einer freiwilligen Selbstverpflichtung unterzogen, in jeder Sitzung zumindest einen Tagesordnungspunkt in Plattdeutsch zu beraten

Dazu hat der Amtsausschuss Breitenfelde Herrn Klaus Heitmann, Breitenfelde, Tel. 04542/4949, zum Plattdeutsch-Beauftragten bestellt, der von vielen Plattdeutsch-Fachleuten in allen amtsangehörigen Gemeinden unterstützt wird.

In Kindergärten und den Schulen werden Aktion in plattdeutscher Sprache (Lesen, Singen, Spielen) organisiert.

Auf Kreisebene gibt es einen Arbeitskreis der Plattdeutsch-Beauftragten der Ämter, Gemeinden und Städte unter Leitung der Plattdeutsch-Beauftragten des Kreises, Frau Walsemann.